Yachtcare Epoxy Faserspachtel

Artikelnummer: 148.61x

Kategorie: Reparieren

Inhalt

ab 24,95 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

wird für Sie bestellt

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


  • Yachtcare Epoxy Fiber Filler ist ein 2-komponentigen Füll- und Feinspachtel mit einmgemischten Fasern auf Epoxidbasis.
  • Der Mehrphasenspachtel zeichnet sich durch seine hohe Wasserbeständigkeit und guten Schleifeigenschaften aus.
  • Er bildet eine feine und klebefreie Oberfläche aus.
  • EPOXY FIBER FILLER kann dank der eingemischten Fasern in einer Schichtstärke von bis zu max. 3,0 cm aufgetragen werden, ohne zu schrumpfen.
  • Der faserverstärkte Spachtel härtet mit einer feinen und klebefreien Oberfläche aus.
  • EPOXY FIBER FILLER eignet sich als Verbundwerkstoff besonders gut für die Verfüllung tiefer Unebenheiten und Verklebungen von GFK, CFK, Stahl, Aluminium und Hartholz.
  • Einsatz bei allen Anwendungen, die eine mechanische Belastbarkeit, hohe Festigkeit und ausgezeichnete Wasserbeständigkeit verlangen.
  • Auftretende Spannungs- und Dehnungskräfte werden durch die speziellen Fasern besser aufgenommen und gleichmäßig übertragen.
  • GFK-, Stahl- und Aluminiumuntergründe müssen mit einem 2-komponentigen Epoxid-Primer vorgrundiert werden.
  • Farbton: hellblau
  • Schichtstärke: bis max. 3 cm
  • Mischungsverhältnis: 2 : 1
  • Topfzeit: ca. 30 Min. (20°C)
  • Inhaltsmenge: 500 g oder 2 kg wählbar
  • vor Anwendung stets Etikett und Gebrauchsanleitung lesen
Verarbeitung
  • Der Untergrund muss sauber, trocken, fettfrei und gereinigt von Verschmutzungen sein.
  • Lose bzw. schlecht anhaftenden Bestandteile müssen ebenfalls zuvor entfernt bzw. weggeschliffen werden. Schleifstaub gründlich entfernen.
  • Wir empfehlen vor den Spachtelarbeiten den Untergrund stets mit einem 2-komponentigen Epoxid-Primer wie z.B. Yachtcare Epoxy Primer zu grundieren.
  • Basis und Härter des EPOXY FIBER FILLERS in dem angegebenen Mischungsverhältnis mischen und gut miteinander verrühren bis sich ein homogener, hellblaue Farbton zeigt.
  • Nur die Menge anmischen, die innerhalb von 15 Minuten verarbeitet werden kann.
  • EPOXY FIBER FILLER sollte nicht bei einer Temperatur unterhalb +10°C verarbeitet werden.
  • Das aufgetragene Produkt kann durch Wärmezufuhr bis max. +60°C (Temperung) in der Durchhärtung beschleunigt werden.
  • Pro Arbeitsgang sollte nicht mehr als max. 3,0 cm Schichtstärke aufgetragen werden. Soll eine höhere Gesamtschichtstärke aufgebaut werden, muss die letzte Schicht vor dem Auftrag einer neuen Spachtelschicht angeschliffen werden.
  • Das Überarbeitungsintervall zwischen 2 Spachtelschichten sollte max. 24 Stunden (20°C) betragen.

Versandgewicht: 0,55 Kg
     

Signalwort: Gefahr

Gefahren- & Sichheitshinweise:
  • H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
  • H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
  • H315 Verursacht Hautreizungen.
  • H319 Verursacht schwere Augenreizung.
  • H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  • H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
  • H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
  • P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
  • P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
  • P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
  • P301+P330+P331 BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen.
  • P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen.
  • P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
  • P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
  • P333+P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • P337+P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • P363 Kontaminierte Kleidung vor erneutem Tragen waschen.
  • P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen / internationalen Vorschriften.

Kennzeichnung gemäß CLP-Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


verwandte Artikel /Zubehör