Yachtcare BK Epoxy Harz

Artikelnummer: 141.98x

Kategorie: Reparieren

Inhalt

ab 25,95 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar
Liebe Kunden! Derzeit kann es aber aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus zu Einschränkungen im Lieferverkehr kommen kann.
Grundsätzlich gehen unsere Partner DPD und DHL der Zustellung überall da nach, wo es behördlich nicht untersagt ist.
Currently NO delivery to Great Britain and Ireland!

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


  • Lösungsmittelfreies, dünnflüssiges, transparentes Beschichtungs-, Laminier- und Vergussharz auf Epoxybasis.
  • EPOXY - BK kann als Bindemittel für Füllstoffe (z.B. Leichtfüllstoffe) eingesetzt werden.
  • EPOXY- BK härtet an der Oberfläche klebfrei aus und wird ebenfalls für Bauteile und Beschichtungen mit Glas-, Kohle- oder Aramidgewebe verarbeitet.
  • Der Verbrauch richtet sich nach dem Flächengewicht der Verstärkungslage.
  • Zur Beschichtung poriger und glatter Oberflächen.
  • Als Tränkharz für Beschichtungen und Formteile in faserverstärkter Form.
  • Als Vergußmasse für Schaltungen und andere Hohlräume bis zu 3 cm in einem Arbeitsgang.
  • Ergiebigkeit / Verbrauch: z.B. 0,9 kg/m² bei Glasmatte 300g. 1,2 kg/m² bei Glasmatte 450g; Beschichtungen in reiner Form: 250g/m²
  • vor Anwendung stets Etikett und Gebrauchsanleitung lesen
  • Inhaltsmenge: 500g oder 1kg wählbar
  • VPE = 2 Dosen Gebinde
Verarbeitung
  • Als ideale Verarbeitungstemperatur für Untergrund und Harz werden 20° C empfohlen.
  • Bei dieser Temperatur hat das Gemisch eine Topfzeit von ca. 30 Minuten. Die endgültigen Eigenschaften sind nach drei bis fünf Tagen erreicht.
  • Liegen die Verarbeitungstemperaturen niedriger (minimal 10° C), verlängern sich Topfzeit und Aushärtungszeit.
  • Die Verarbeitungszeit hängt merklich von der Gesamtmenge gebrauchsfertiger Mischung aus A- und  B-Komponente in Dose oder Eimer ab.
  • Bei größeren Ansätzen verkürzt sich die Verarbeitungszeit infolge stärkerer Wärmeentwicklung.
  • Erhöhte Chemikalienbeständigkeit und Festigkeit wird durch anschließende Temperung bei 50° C über 24 Stunden erreicht.
  • Als Bindemittel zur Herstellung von Epoxid-Mörtel wird es etwa im Verhältnis 1:7 Gewichtsteile (bzw. etwa 1:3 Volumenteile) mit Quarzsand oder -mehl vermischt.
  • BK EPOXY kann durch Zugabe von 1 - 5 Gew.-% EP-Farbpaste opak eingefärbt werden. Geringere Zugaben führen zu einer transparenten Farbgebung.
  • Beim Laminieren entspricht der Harzbedarf bei Verwendung von Glasmatte dem 3-fachen, bei Verwendung von Glasgewebe dem 1-fachen Glasgewicht.
  • Bei Beschichtungen werden die gut vermischten Komponenten auf den vorbereiteten Untergrund mit einem Pinsel oder Fellroller aufgetragen.
  • Bei porösen Untergründen - wie Holz und Beton - ist eine vorhergehende Grundierung mit YC G 4-HOLZVERSIEGELUNG zu empfehlen.
  • Gesandstrahlte Metalle können dagegen ohne Grundierung beschichtet werden. In den meisten Fällen wird in zwei Auftragsschichten gearbeitet, um eine ausreichende Schichtstärke von ca. 300 bzw. 400 µm zu erzielen.
  • Der zweite Auftrag ist innerhalb von 24 Stunden vorzunehmen, solange die Oberfläche noch leicht klebrig ist.
  • Der Verbrauch pro Auftrag bei Beschichtungen in reiner Form liegt bei ca. 250 g/m².
  • BK EPOXY ist auch zum Vergießen in Schichten bis zu etwa 3 cm geeignet.

YC BK Epoxy Harz Datenblatt

YC BK Epoxy Harz Sicherheitsdatenblatt


Versandgewicht: 1,10 Kg
     

Signalwort: Gefahr

Gefahren- & Sichheitshinweise:
  • H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
  • H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
  • H315 Verursacht Hautreizungen.
  • H319 Verursacht schwere Augenreizung.
  • H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  • H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
  • H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
  • P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
  • P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
  • P260 Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.
  • P261 Einatmen von Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
  • P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
  • P301+P330+P331 BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen.
  • P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen.
  • P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
  • P302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.
  • P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen / internationalen Vorschriften.

Kennzeichnung gemäß CLP-Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


verwandte Artikel /Zubehör
Kunden kauften dazu folgende Produkte