Yachtcare BK Epoxy Harz

Artikelnummer: 141.98x

Kategorie: Reparieren

Inhalt

ab 25,95 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


  • Lösungsmittelfreies, dünnflüssiges, transparentes Beschichtungs-, Laminier- und Vergussharz auf Epoxybasis.
  • EPOXY - BK kann als Bindemittel für Füllstoffe (z.B. Leichtfüllstoffe) eingesetzt werden.
  • EPOXY- BK härtet an der Oberfläche klebfrei aus und wird ebenfalls für Bauteile und Beschichtungen mit Glas-, Kohle- oder Aramidgewebe verarbeitet.
  • Der Verbrauch richtet sich nach dem Flächengewicht der Verstärkungslage.
  • Zur Beschichtung poriger und glatter Oberflächen.
  • Als Tränkharz für Beschichtungen und Formteile in faserverstärkter Form.
  • Als Vergußmasse für Schaltungen und andere Hohlräume bis zu 3 cm in einem Arbeitsgang.
  • Ergiebigkeit / Verbrauch: z.B. 0,9 kg/m² bei Glasmatte 300g; 1,2 kg/m² bei Glasmatte 450g; Beschichtungen in reiner Form: 250g/m²
  • vor Anwendung stets Etikett und Gebrauchsanleitung lesen
  • Inhaltsmenge: 500g oder 1kg wählbar
  • VPE = 2 Dosen Gebinde
Verarbeitung
  • Als ideale Verarbeitungstemperatur für Untergrund und Harz werden 20° C empfohlen.
  • Bei dieser Temperatur hat das Gemisch eine Topfzeit von ca. 30 Minuten. Die endgültigen Eigenschaften sind nach drei bis fünf Tagen erreicht.
  • Liegen die Verarbeitungstemperaturen niedriger (minimal 10° C), verlängern sich Topfzeit und Aushärtungszeit.
  • Die Verarbeitungszeit hängt merklich von der Gesamtmenge gebrauchsfertiger Mischung aus A- und  B-Komponente in Dose oder Eimer ab.
  • Bei größeren Ansätzen verkürzt sich die Verarbeitungszeit infolge stärkerer Wärmeentwicklung.
  • Erhöhte Chemikalienbeständigkeit und Festigkeit wird durch anschließende Temperung bei 50° C über 24 Stunden erreicht.
  • Als Bindemittel zur Herstellung von Epoxid-Mörtel wird es etwa im Verhältnis 1:7 Gewichtsteile (bzw. etwa 1:3 Volumenteile) mit Quarzsand oder -mehl vermischt.
  • BK EPOXY kann durch Zugabe von 1 - 5 Gew.-% EP-Farbpaste opak eingefärbt werden. Geringere Zugaben führen zu einer transparenten Farbgebung.
  • Beim Laminieren entspricht der Harzbedarf bei Verwendung von Glasmatte dem 3-fachen, bei Verwendung von Glasgewebe dem 1-fachen Glasgewicht.
  • Bei Beschichtungen werden die gut vermischten Komponenten auf den vorbereiteten Untergrund mit einem Pinsel oder Fellroller aufgetragen.
  • Bei porösen Untergründen - wie Holz und Beton - ist eine vorhergehende Grundierung mit YC G 4-HOLZVERSIEGELUNG zu empfehlen.
  • Gesandstrahlte Metalle können dagegen ohne Grundierung beschichtet werden. In den meisten Fällen wird in zwei Auftragsschichten gearbeitet, um eine ausreichende Schichtstärke von ca. 300 bzw. 400 µm zu erzielen.
  • Der zweite Auftrag ist innerhalb von 24 Stunden vorzunehmen, solange die Oberfläche noch leicht klebrig ist.
  • Der Verbrauch pro Auftrag bei Beschichtungen in reiner Form liegt bei ca. 250 g/m².
  • BK EPOXY ist auch zum Vergießen in Schichten bis zu etwa 3 cm geeignet.

Versandgewicht: 1,10 Kg
     

Signalwort: Gefahr

Gefahren- & Sichheitshinweise:
  • H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
  • H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
  • H315 Verursacht Hautreizungen.
  • H319 Verursacht schwere Augenreizung.
  • H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  • H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
  • H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
  • P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
  • P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
  • P260 Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.
  • P261 Einatmen von Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
  • P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
  • P301+P330+P331 BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen.
  • P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen.
  • P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
  • P302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.
  • P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen / internationalen Vorschriften.

Kennzeichnung gemäß CLP-Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


verwandte Artikel /Zubehör